Impressum

Unsere regelmäßigen Reihen:

Wer möchte, kann dieses Projekt gerne mit einer Spende unterstützen.
Sie bestimmen damit, wie viel Zeit wir in dieses Projekt investieren können.

Die unregelmäßigen Reihen:

Mit freundlicher Unterstützung des BLITZ-Verlags.

Die wahrscheinlich weltweit erste Science-Fiction-Serie
in exklusiver Übersetzung und Deutscher Erstausgabe.

Weiterführendes hier


An dieser Stelle möchte ich Sie herzlich auf der Homepage des Wibra-Verlags willkommen heißen!

Das Wichtigste vorweg:
Hier können Sie wöchentlich neuen Lesestoff aus dem reichhaltigen Schatz der Trivialliteratur des frühen zwanzigsten Jahrhunderts kostenlos herunterladen.
Freuen Sie sich auf

- die abenteuerlichen Erlebnisse Rolf Torrings, der in den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts fast die ganze Welt bereiste,

- den detektivischen Spürsinn eines Nick Carter, der Anfang des 20. Jahrhunderts auf Verbrecherjagd ging,

- Buffalo Bill, den Helden des Wilden Westens mit seinen frühesten Erzählungen

- die spannenden Kriminalabenteuer des Bob Harris, genannt Frank Allan, aus den Zwanziger- und Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts, sowie

- die Erlebnisse Al Capones, des wohl berühmtesten Gangsters der Menschheitsgeschichte, wie sie ab 1930 in einer fünfzigbändigen Heftserie geschildert wurden.

Während wohl zwei, vielleicht auch drei Namen dem geneigten Leser bekannt sein dürften, sind jedoch die dazugehörigen Romane im Nebel der Zeit verschwunden. Einzig und allein die Erlebnisse Rolf Torrings wurden in den Fünfzigerjahren in einer teils sehr stark bearbeiteten Form wieder aufgelegt. Hier greifen wir jedoch auf die originalen Romane aus den Dreißigerjahren zurück.
Für sie - wie auch für die Romane der anderen Serien - gilt, dass wir sie behutsam bearbeitet haben, um sie an die heutigen Sprachgewohnheiten soweit anzugleichen, dass sie flüssig lesbar bleiben, ohne dass dabei jedoch das nostalgische Flair der Romane verlorengeht. Auch die originale Handlung der Romane ist vollständig erhalten geblieben (und mag sie manchmal auch die eine oder andere Ungereimtheit oder Unmöglichkeit enthalten). Zu beurteilen, inwieweit uns dieser Spagat zwischen Originaltreue und Lesbarkeit gelungen ist, überlassen wir gerne Ihnen, dem Leser, und möchten Sie einladen, uns auch auf unserer Facebook-Seite (facebook.com/wibraverlag) zu besuchen und Ihre Meinung zu hinterlassen.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die Romane - die in ihrer ursprünglichen Fassung inzwischen keinem Copyright mehr unterliegen - kostenlos zur Verfügung zu stellen und kein neuerliches Preisschild an sie anzuheften. Stattdessen geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wertschätzung für dieses Projekt mittels einer Spende über Paypal an info@wibra-verlag.de zum Ausdruck zu bringen. Wie oft und in welcher Höhe, oder auch ob überhaupt, bleibt dabei natürlich völlig Ihnen überlassen.
Dabei möchten wir deutlich darauf hinweisen, dass diese Spenden aufgrund der Buchpreisbindung in keinem Fall als Preis für die eBooks anzusehen sind, sondern dem Projekt zugutekommen. Im Endeffekt bestimmen Sie mit Ihren Spenden, wie viel Zeit wir in dieses Projekt investieren können.
Gern gesehen sind übrigens auch Sachspenden in Form von fehlenden Romanheften bzw. Scans selbiger. (Von den laufenden Serien betrifft dies hauptsächlich Nick Carter oberhalb Nr. 100 und ein paar Hefte darunter, Buffalo Bill oberhalb von Nr. 200, ca. 130 "dünne" Frank Allan-Hefte, Hannibal Blunt ab Nr. 4, Bill Cnox Nr. 2-9 und ggf. 11-14 sowie ein paar Serien, die bisher noch nicht in Erscheinung getreten sind. Wenn ihr da etwas beisteuern könnt, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme per eMail oder Facebook-Nachricht.)

Insgesamt stellen wir hier Romane den Lesern zur Verfügung, die bisher nur unter größerem Aufwand gelesen werden konnten. Zum einen ist die Verfügbarkeit nicht immer so gegeben, wie man dies von heutigen Texten gewohnt ist, zum anderen liegen die Originaltexte nur in Frakturschrift vor. Der Aufwand für die Umsetzung in eine "lesbare" Schrift ist recht beträchtlich und gipfelt darin, dass die Romane abgeschrieben werden müssen, da jede automatische Texterkennung zusätzlich zur sowieso schon schlechten Erkennungsrate auch noch mit der schlechten Druckqualität zu kämpfen hätte und die Nachbearbeitung noch einmal deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen würde. Die anschließende Lektoratsarbeit ist dabei noch nicht eingeschlossen.

Also: Laden Sie sich die Hefte herunter und verteilen Sie sie, wohin immer Sie möchten. Natürlich dürfen Sie die eBooks auch in ein anderes Format konvertieren - solange kein Geld dafür genommen und der Inhalt an sich nicht verändert wird, sind wir mit allem einverstanden. Auch ein Einstellen in Shops ist erlaubt, solange die Romane kostenlos und inhaltlich (abgesehen vom Format) unverändert angeboten werden.

Wöchentlich wird ein Roman der Reihe Rolf Torring erscheinen, zusätzlich jeweils im Wechsel ein Roman der anderen vier Serien, die damit alle vier Wochen erscheinen. Dabei haben wir uns als Erscheinungstag den klassischen Heftroman-Dienstag ausgesucht. Die jeweils nächsten Termine können Sie hier auf der Seite oder auch auf Facebook nachlesen.

Die neuen Romane aus dieser Woche:

 

Frank Allan - Band 14:
Frank Allans Sieg über den Meisterboxer

ISBN 978-3-96106-314-7

kostenloser Download (epub)

kostenloser Download (mobi)

(Band 15: Eine Hetzjagd durch die Chinesenstadt
erscheint am: 20.09.2016)


Rolf Torring - Band 53:
Im furchtbaren Gran Chaco

ISBN 978-3-96106-053-5

kostenloser Download (epub)

kostenloser Download (mobi)

(Band 54: Die Indianer Südamerikas
erscheint am: 30.08.2016)